ASB im Einsatz bei Hochwasser

Auch der ASB ist in Nordrhein-Westfalen seit dem gestrigen Abend mit rund 100 Helferinnen und Helfern des Katastrophenschutzes im Einsatz.

EhrenamtKatastrophenschutzPresse

Auch der ASB ist in Nordrhein-Westfalen seit dem verheerenden Unwetter mit seinen Katastrophenschutzeinheiten im Einsatz. Mehr als 200 Helferinnen und Helfer sind in den am schlimmsten betroffenen Gebieten, insbesondere in den Regierungsbezirken Köln, Düsseldorf, in Hagen, im Bergischen Land, am Niederrhein und im Kreis Mettmann. Dort retten sie Menschen, die in ihren Häusern eingeschlossen sind, bauen Sanitätszelte und Notunterkünfte auf und bringen verletzte oder kranke Menschen ins Krankenhaus.

Außerdem unterstützen ASB-Einsatzkräfte die Aufräumarbeiten im benachbarten Rheinland-Pfalz. Zusätzlich sorgen ASB-Helfer*innen, z. B. aus Münster,  dafür, dass die Retter*innen bei ihren tage- und nächtelangen Einsätzen verpflegt werden.

Unter dieser Kontonummer können die Menschen den ASB und seine Einsatzkräfte unterstützen:

Spendenkonto

Kontoinhaber: ASB NRW e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE22 3702 0500 0001 2424 03
Stichwort: Katastrophenschutz NRW
BIC: BFSWDE33XXX

Oder spenden Sie online

Einsatztagebuch

Erfahren Sie mehr über den Einsatz der ASB-Retter*innen in unserem Einsatztagebuch - es wird regelmäßig aktualisiert.

Zum Einsatztagebuch

Danke an alle Helfer*innen

Der ASB gehört zum gut ausgebauten Hilfeleistungssystem aus verschiedenen Organisationen des Bevölkerungsschutzes in Deutschland. Gemeinsam stellen sie Rettungsmittel, technische Ausrüstung und logistische Unterstützung bereit. Doch ohne die Unterstützung durch eine große Anzahl von freiwillig engagierten Frauen und Männern wäre das nicht möglich. Dafür sagen wir Danke!

Ein TV-Beitrag der WELT zeigt die Rettung von Anwohnern in Wuppertal mithilfe eines ASB-Unimogs.

Klicken Sie hier, um den Beitrag zu sehen

Ansprechpartner*in

Gisela GrawLeitung des Referats Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Landesgeschäftsstelle
Kaiser-Wilhelm-Ring 50
50672 Köln

0221 949707-17
0177 8 82 36 54
graw(at)asb-nrw.de