Checkliste: Wann hilft der Hausnotruf des ASB Mettmann? Finden Sie heraus, ob der ASB-Hausnotruf zu Ihnen passt!

Sie wohnen in Monheim oder in einem anderen Ort im kreis Mettmann und wünschen sich mehr Sicherheit zu Hause – für sich selbst oder die Eltern und Großeltern? Mit unseren Fragen finden Sie heraus, ob der ASB-Hausnotruf zu Ihnen passt.

Je älter wir Menschen werden, desto höher ist das Risiko, dass wir einen Unfall im Haushalt erleiden oder uns dabei verletzten. Mit dem Alter steigt daher oft auch das Bedürfnis, sich sicher zu fühlen und Gefahren vorzubeugen. Oft wohnen Familienangehörige nicht mehr in der direkten Nachbarschaft und können in einem Notfall nicht mal eben schnell zu Hilfe kommen.

Der Hausnotruf des ASB erhöht die Sicherheit von alten und/oder kranken Menschen, die in ihrer eigenen Wohnung leben und trotzdem nicht auf schnelle Hilfe verzichten möchten.  

Schnell-Check: Ist der Hausnotruf das richtige für mich?

Ob der Hausnotruf zu Ihnen passt, können Sie mit unserer Checkliste leicht herausfinden:

  • Möchten Sie sich eine größere Mobilität und Selbstständigkeit erhalten und länger allein zu Hause leben können?
  • Sind Sie über 70 Jahre alt?
  • Haben Sie eine Behinderungen oder Bewegungs- und Mobilitätseinschränkungen?
  • Sind Sie oft allein zu Hause?
  • Möchten Sie, dass Ihre Angehörigen sich weniger Sorgen machen?
  • Haben Sie oft Schwindelgefühle oder wird Ihnen häufig schlecht?
  • Haben Sie die Befürchtung, dass Sie beim Duschen, Baden oder der Hausarbeit stürzen könnten und allein nicht mehr aufstehen können?
  • Hatten Sie schon einmal einen Schwächeanfall?
  • Haben Sie Hemmungen, komplizierte technische Geräte zu bedienen?
  • Möchten Sie für Situationen, in denen Sie sich unsicher fühlen und Rat suchen, eine Notruf-Möglichkeit haben?
  • Wünschen Sie sich eine größere Sicherheit für das Leben zu Hause und schnelle Hilfe, auch wenn kein Rettungsdienst benötigt wird?

Wenn Sie drei oder mehr Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, ist der Hausnotruf ein passendes Angebot für Sie.

In unseren Hausnotrufzentralen sitzen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die darin geschult sind, Notrufe einzuschätzen und die richtigen Hilfsmaßnahmen einzuleiten. Sie finden durch Fragen sehr schnell heraus, ob Nachbarn oder Verwandte alarmiert werden sollen oder ob ein Besuch eines ASB-Mitarbeiters für weitere Unterstützung erforderlich ist.

Wie der Hausnotruf funktioniert

Finden Sie jetzt den passenden Anbieter in Ihrer Nähe:

Zur Postleitzahlen-Suche​​​​​​​

Ansprechpartner*in

Marius KeppelerFachbereichsleitung Notrufsysteme

Geschäftsstelle Monheim
Krischerstraße 58-60
40789 Monheim

02173 891400-3
keppeler(at)asb-me.de